Gerda Müller

Gerda Müller

... brachte ihre Schauspielausbildung in Graz hinter sich und sogar ein Diplom nach Hause. Damit begab sie sich in die Welt der Stadt- und Staatstheater (Oberhausen, Freie Volksbühne Berlin, Erfurt, Potsdam, Hannover...). Zu groß, nicht blond, zu wenig lieb, um die ersehnte Julia oder das Gretchen zu spielen, spielte sie was es noch so gab: Hafenhuren, Vorstadtmiezen, Krankenschwestern, Ammen, Hitlers Mutter, den Clown, Königinnen, Traumfrauen, 100jährige Großmütter, eine weiße Göttin, Herrn Maupassant, Tiere und eine Platzanweiserin ...

Sie wanderte nach Frankreich aus, wurde endlich als Heldin entdeckt – und spielte in Marseille die Penthesilea! Nachdem das bewiesen war, konnte sie nach Berlin zurückkehren. Es folgen vier Jahre im Ensemble von Theatersport und Gründung des Spontantheaters sofamobile mit Rea Kurmann.

Bei den auftaktern liebt sie die Abwechslung, spielt am liebsten alles und ist immer bereit, für eine neue Rolle ein noch nie dagewesenes Kostüm zu kreieren. Im neuen Kriminalfall Russisch Roulette moderiert sie als Renate Hertz nicht nur die beliebte Talk-Sendung Die Hertz-Runde, sondern jongliert im Sinne der Charity auch schon mal mit 6-stelligen Summen ...

www.gerda-mueller.de

Firmen Veranstaltung

Mitarbeiter interaktiv auf den Spuren eines Mordes. Wir erstellen Ihnen hier ein unverbindliches Angebot.

Private Veranstaltung

Zeigen Sie Freunden, dass Sie vor nichts zurückschrecken: mit einer Leiche zur Feier Ihrer Hochzeit, zum Geburtstag...

Gefällt mir!

Unser Mordsvergnügen bestehend aus Krimi, Dinner und Schauspiel finden Sie auch auf facebook.