Die kriminellste Art zu essen

Jede Vorstellung eines Kriminal Dinners beginnt erfreulich harmlos. Doch das gesellschaftliche Ereignis, das es zu feiern gibt, wird zur Kulisse eines rätselhaften Mordfalls: vor den Augen aller Gäste kommt eine der anwesenden Personen zu Tode. Vom Mörder zunächst keine Spur. Doch der hat die Rechnung ohne die Gäste gemacht. Denn die spielen in dem ganzen Geschehen eine wichtige Rolle. Oder sie wohnen dem Treiben zumindest als beobachtende Statisten bei. Die Schauspieler sind feinfühlig genug, um zu erkennen, wer mitmachen mag und wer nicht, und respektieren das.

Jeder Gast erhält zu Beginn - als Tischkarte getarnt - eine eigene Rolle mit neuem Namen und neuer Vita und kann als Akteur mitwirken.

Gemeinsam und unterstützt von professionellen sowie improvisationserfahrenen Schauspielern (u.a. von Theatersport Berlin) gilt es, Licht ins rätselhafte Dunkel zu bringen und den Fall aufzuklären. Wem gelingt es in dem Verwirr- und Kombinationsspiel aus Indizien, Verdächtigungen und falschen Fährten den roten Faden aufzunehmen und den Mörder zu überführen?

Die Umsetzung unserer Kriminalmenüs basieren auf den Prinzipien des Improvisationstheaters. Das erlaubt den agierenden Schauspielern auch den großartigen Freiraum, mit den Gästen zu spielen. Niemals wird ein Schauspieler die spannende Situation, die sich gerade zwischen ihm und einem Gast abspielt, unterbrechen, weil er weiterspielen muss oder der weitere Ablauf es erfordert. Im Gegenteil: das, was unsere Theaterform für die Gäste so originär, faszinierend und so lebendig und einzigartig macht, ist das spontane Spiel, das zwischen Gast und Schauspieler stattfindet. Dabei ist es für die Gäste sicherlich ein ganz besonderer Reiz, in sich anbietenden Situationen herauszufinden, wie weit man in seiner Rolle aufgehen kann und wie ein Schauspieler darauf reagiert. Hier gilt, einfach mal einem spontanen Impuls nachgehen und schauen, was passiert. Genau das sind dann die Momente, in denen eine ungeheure Intensität und Authentizität erlebt wird. Gäste sind nicht selten darüber überrascht, welches schauspielerische Potential in dem einen oder anderen Gast schlummert und das einfach nur mal einen Anstoß braucht, um zu entdecken, was noch so alles in einem steckt. Genau das ist es auch, was uns Gäste im Anschluss  angeregt mitteilen: Teil des Ganzen gewesen zu sein.

Jedes Kriminalmenü ist zeitlich so konzipiert, dass sowohl Krimi als auch Dinner genüsslich ausgekostet werden können. Länge der Spieldauer ca. 4 Stunden.

Für die einen ist es ein Kindergeburtstag für Erwachsene, für die anderen eine Herausforderung, es mit Columbo oder Hercule Poirot aufzunehmen.

Firmen Veranstaltung

Mitarbeiter interaktiv auf den Spuren eines Mordes. Wir erstellen Ihnen hier ein unverbindliches Angebot.

Private Veranstaltung

Zeigen Sie Freunden, dass Sie vor nichts zurückschrecken: mit einer Leiche zur Feier Ihrer Hochzeit, zum Geburtstag...

Tatort Airport

Der neue Fall: Tatort Airport. Ab 22. September. Ähnlichkeit zum BER? Lassen Sie sich überraschen.