Blondes Gift

Wehe wem man blind vertraut

Die schwedische Botschaft hat sich heute wieder einmal in helle Aufregung versetzt: wie jedes Jahr zelebriert sie den traditionellen Dala Dag, der Tag, der dem orangefarbenen Holzpferd gewidmet ist. Gäste aus diplomatischen Kreisen, Unternehmer und illustre Prominenz dürfen sich dazu auf ein vergnügliches Programm freuen. Es gibt nationale Spezialitäten, Musik und Spiel sowie die Gewissheit: die Schweden können feiern.

Doch auf dem hölzernen Ross kommt diesmal der Tod herein galoppiert und reißt einen der Gäste gewaltsam mit sich. Dass das Opfer kaum Kontakt zur Aussenwelt hatte, macht den Kreis der Verdächtigen keineswegs kleiner. Bis die Spur plötzlich zu einem Mittäter führt, der allein schon durch sein Äußeres ziemlich abschreckend wirkt. Und zugleich jenen Stoff liefert, wie er für einen skandinavischen Krimi kaum besser sein könnte.

Firmen Veranstaltung

Teambuilding mit einem Mordsvergnügen? Wir erstellen Ihnen hier ein unverbindliches Angebot.

Private Veranstaltung

Das Mordsvergnügen zur Feier des Tages: eine Leiche zum Geburtstag, auf einer Hochzeit...

Tatort Airport

Der neue Fall: Tatort Airport. Ähnlichkeit zum Berliner Fluchhafen? Hier geht es ebenfalls kriminell zu.

AUSGEZEICHNET.ORG