Déjà Vu

Ein tödliches Wiedersehen

Der Gang über den roten Teppich ist für Johanna Sprengel so geläufig wie für andere der tägliche Weg ins Büro. Auch mit ihrem neuesten Kinofilm beweist die erfolgreiche Produzentin bei der heutigen Premierenfeier wieder einmal: sie hat ein untrügliches Gespür für Geschichten, die den Nerv des Publikums treffen. Und dafür darf man sich beim anschließenden Premierendinner gerne feiern lassen.

Doch im Gegensatz zum herzergreifenden Happy-End des Films endet die Premierenfeier mit einem im wahrsten Sinne des Wortes eiskalten Mord. Motive finden sich in dieser von Neid und Eitelkeit prallgefüllten Branche sofort. Als aber eine überraschende Parallele zum Film auftaucht, führt die Suche nach indiziösen Hintergründen weit in die Vergangenheit. Denn in dem Film verbirgt sich ein lang gehütetes Geheimnis, das einem der Filmbeteiligten zum tödlichen Verhängnis wird.

 

Gäste in diesem Mordfall wissen noch einiges mehr dazu:

Firmen Veranstaltung

Teambuilding mit einem Mordsvergnügen? Wir erstellen Ihnen hier ein unverbindliches Angebot.

Private Veranstaltung

Das Mordsvergnügen zur Feier des Tages: eine Leiche zum Geburtstag, auf einer Hochzeit...

Tatort Airport

Der neue Fall: Tatort Airport. Ähnlichkeit zum Berliner Fluchhafen? Hier geht es ebenfalls kriminell zu.